Bilder


Baustellenführung: Rund 90 Mitglieder von Pro Pfadi besichtigen WIN4 (Fotos von Martin Deuring)

Das Team der Baltensperger AG aus Höri montiert heute die Stahlträger des Foyes zwischen dem Sporttrakt 1 und der Sportarena. Die beiden Hauptträger mit einem Gewicht von je 5 Tonnen sind platziert, es folgen nun die Verbindungsträger und die Dachrandzargen. Das Dach wird in ein paar Tagen folgen. Die moderne, lichtdurchflutete Foyer-Überdachung bildet das Zentrum vom WIN4 Areal.

Die Montagearbeiten der Fassade haben begonnen. Bereits wurde ein grosser Teil der Gebäudefront entlang der Scheideggstrasse mit Trapezblechen bestückt. Die nächsten Wochen wird nun das Team der Eleconstruct & Partner AG damit beschäftigt sein, die Sportarena komplett zu verkleiden.

Heute wurden bei strahlendem Sonnenschein die letzten Fassadenbahnen der Sportarena montiert. Das ``Rote Kleid``, welches als Hintergrund der eigentlichen Fassade tolle Akzente setzt, ist somit vollbracht. Nächste Woche starten die Montagearbeiten der Trapezbleche.

Eindrucksvolle Luftaufnahmen aus dem Hause der EM2N Architekten AG.

Beeindruckend: Alle Fachwerkträger mit einer Länge von 48 m und einem Gewicht von je 20 Tonnen sind montiert. Eine grossartige Leistung in nur gerade einer Woche! Nun folgen die letzten Pfetten, danach kann bereits mit der Dacheindeckung gestartet werden. (Fotos von Martin Deuring)

Die Fachwerkträger bilden das Gerüst des Dachs der WIN4 Sportarena. 8 Stahlgiganten mit einer Länge von 48 Metern und einem Einzelgewicht von 20 Tonnen werden bis Ende Woche verlegt. Gestern wurden die ersten 2 Fachwerkträger platziert. (Fotos von Martin Deuring)

Einer der grössten Krane der Schweiz platziert die ersten Tribünen-Elemente der Sportarena. Der Kran hat ein Eigengewicht von 500 Tonnen und wurde mit 25 Lastwagen auf die WIN4 Baustelle transportiert.

Impressionen vom Hallenbodenevent von Fotograf
Martin Deuring und Teddy Pfister

Impressionen zur Grundsteinlegung

Mit einem Kran wird die Box voller Glückwünsche und Erinnerungsstücke in die Lücke im Fundament des späteren WINCITY-Parkhauses gehoben, anschliessend wurde sie einbetoniert.

Bilder vom Aushub

Das Gelände ist umzäunt, Bagger fahren auf, es wird mächtig in den Boden gegraben und Wasser muss her. Ein riesiges Gelände tut sich dem interessierten Betrachter auf – da kommt die neue Ballsportarena WinCity hin – direkt neben der Zielbau-Arena im Deutweg. Bilder © 2016 by Pfadi Winterthur

Spatenstich, 25. August 2016

Herrliches Sommerwetter und eine riesige Zahl an Sportbegeisterten begleiteten den Anlass rund um den Spatenstich am Donnerstag auf dem Deutweg.

Loading