HC RYCHENBERG LANCIERT DIE MOBILIAR UNIHOCKEY TROPHY

21.08.2020 - 23.08.2020 | AXA ARENA
TitelbildFacebook.jpg

Das NLA Vorbereitungsturnier des HC Rychenberg wird zur Mobiliar Unihockey Trophy und präsentiert ein neues Turnierformat. Neu bilden eine Damen- und eine Herren-Mannschaft jeweils ein gemeinsames Team und spielen um den Turniersieg. Der HC Rychenberg und die Red Ants Winterthur kämpfen, in der heimischen Win4 Arena gegen die Teams von Chur, Zug und Zürich, um den Turniersieg.

Vom Freitag, 21. bis Sonntag, 23. August messen sich gleich acht NLA-Teams an der erstmaligen Mobiliar Unihockey Trophy in Winterthur. «Spitzenunihockey der Damen, sowie der Herren gemeinsam in Verbindung bringen…» antwortet der HCR-Geschäftsführer Mario Kradolfer auf die Frage nach dem primären Ziel, dass mit dem neuen Turnierformat verfolgt wird.

Nach dem Beispiel des Hopman-Cups im Tennis, bildet eine Damen- und eine Herren-Mannschaft ein gemeinsames Team und kämpft in einer Gesamtwertung um den Turniersieg. Das OK freut sich, dass es, bereits bei der ersten Durchführung des Turniers, gleich einige Top-Teams bei den Damen wie bei den Herren in Winterthur begrüssen darf.

Da wären zum Beispiel beide Cup-Sieger der abgebrochenen Saison, Zug United bei den Herren und Piranha Chur bei den Damen. Die Damen und Herren von Zug United bilden das Team ZUG. Piranha reist mit den Herren von Chur Unihockey an und vertritt die Bünder Hauptstadt CHUR in Winterthur. Als Favorit für das Turnier gilt das Team ZÜRICH, welches aus den Spitzenteams der Kloten-Dietlikon Jets bei den Damen und GC Unihockey bei den Herren besteht. Die beiden Heimteams der Red Ants Winterthur und des HC Rychenberg werden gemeinsam als Team WINTERTHUR um den Turniersieg mitspielen. 

Neben der Arena wird die anliegende Trainingshalle zur Unihockey-Halle umfunktioniert und extra für das Turnier einen Unihockeyboden verlegt. Gespielt wird 3 x 20’. Nach wie vor spielen Damen gegen Damen und Herren gegen Herren doch die Resultate und die daraus erhaltenen Punkte fliessen neu in eine gemeinsame Turniertabelle. Nach jeder Partie kann ein möglicher Zusatzpunkt im Penaltyschiessen geholt werden.

Die Mobiliar Unihockey Trophy soll zu einem Treffpunkt für die ganze Unihockey Community werden. Neben den NLA-Spielen findet ein D-Juniorenturnier für Buben und Mädchen statt, ein Unihockey-Foto-Workshop sowie ein Legenden-Spiel mit abtretenden NLA-Spieler*innen der abgebrochen Saison 2019/20. Gleichzeitig messen sich Samstag / Sonntag in Oberseen die besten U18-Teams der Schweiz in einem eigenen Vorbereitungsturnier.  

Mobiliar Winterthur als Naming-Partner
Mit der Mobiliar, Generalagentur in Winterthur konnten die Verantwortlichen den idealen Naming-Partner für das neue Turnier finden. «Die Mobiliar bekennt sich schon seit Jahren zum Indoor-Sport und insbesondere zum Unihockey. Gemeinsam möchten wir die Mobiliar Unihockey Trophy zum Saisonstart-Treffpunkt werden lassen» so Mario Kradolfer von Seiten HCR.

Andreas Götz, Generalagent der Mobiliar Winterthur freut sich ebenfalls über die Zusammenarbeit. «Der HC Rychenberg will mit seinen innovativen Bemühungen den Unihockeysport gesamthaft weiterentwickeln. Wir freuen uns, in der Unihockeystadt Winterthur gemeinsam ein solches Turnier zu lancieren und heissen Damen wie Herren Unihockey-Fans herzlich willkommen.»

Der HC Rychenberg und die Mobiliar freuen sich über zahlreiche Besucher*innen an der ersten Mobiliar Unihockey Trophy und informieren Mitte Juli über den genauen Spielplan sowie über den Ticket-Vorverkauf und die allgemeine Zuschauerinformationen.